Grosses Nō-Theater in Zürich

Montag, 26. August 2019 bis Montag, 26. August 2019
von 19:30

Programm:

Nō ist die klassische From des japanischen Theaters, vor mehr als 600 Jahren entstanden und bis heute lebendig bewahrt. In ihr verbinden sich Schauspiel und Tanz, dramatische Dichtung und Poesie, Gesang und Instrumentalspiel – mit Bambusflöte und 3 verschiedenen Trommeln – zu einer höchst verfeinerten Bühnenkunst.

Auf einer originalgtreuen Nō-Bühne wird das kultische Nō-Tanzspiel „Shōjō“ (Der Geist des Reisweins) gezeigt, sowie das dramatische Nō-Stück „Koi no omoni“ (Die Last der Liebe), das im Auftritt eines rachedurstigen Totengeists kulminiert. Als Intermezzo steht das witzig-groteske „Kaminari“ (Der Donnergott) auf dem Programm, ein Stück des Kyōgen-Sprechtheaters, das dem ernsten Nō-Spiel als heiteres Pendant untrennbar verbunden ist.

Gastspiel der Umewaka Kennōkai Foundation im Rahmen der Europa-Tournée 2019 (Zürich/Basel/Köln/Berlin) anlässlich des 50. Gründungsjubiläums des Japanischen Kulturinstituts Köln. Die Darbietungen werden auf Deutsch und Englisch übertitelt.

Preis:

Kategorie 1: CHF 100.-

Kategorie 2: CHF 75.-

Kategorie 3: CHF 40.-

Anreise:

Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

Anmeldung:

Tickets sind an folgenden Billettkassen erhältlich sowie Online. Link Tonhalle-Maag Online Billette

Billettkasse Tonhalle Maag
Mo bis Fr 11:00 –18:00

Billettkasse Paradeplatz
Credit Suisse, Schalterhalle
Paradeplatz 8, 8001 Zürich
Mo bis Fr 10:00 – 16.30

Tonhalle-Gesellschaft Zürich
Billettkasse
Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich
+41 44 206 34 34
boxoffice@tonhalle.ch

 

Sitzplan für reservierte Tickets für die Mitglieder der Schweizerisch-Japanischen Gesellschaft

Flyer NO – KYOGEN