Japan. Kunst im Alltag

Sonntag, 13. Oktober 2019 bis Sonntag, 08. März 2020

Programm:

Werke des Mingei aus der Sammlung Jeffrey Montgomery

Komplettes Programm unter www.museo-vela.ch

Anreise:

Museo Vincenzo Vela, Largo Vincenzo Vela 5, 6853 Ligornetto, Ticino, Schweiz

Menu:

Anlässlich der Ausstellung «Crafted Japan. Aspects of mingei in the Jeffrey Montgomery Collection», lädt das Museo Vincenzo Vela zur internationalen Konferenz «Reconsidering Mingei» ein. Die Konferenz findet statt am 25. und 26. Oktober 2019, mit weiterem Begleitprogramm am 27. Oktober 2019. Das Konferenzprogramm beinhaltet zudem zwei Live-Vorführungen japanischen Kunsthandwerks von aktiven japanischen KünstlerInnen.

Die Ausstellung zeigt 250 Arbeiten japanischer Keramik sowie Holz-, Tuch- und Lackarbeiten. Die im Tessin bewahrte Sammlung entstand über einen Zeitraum von 50 Jahren aktiver Sammlung und Forschung und zählt zu den wichtigsten Sammlungen japanischer Volkskunst außerhalb Japans. Neben Objekten größten Wertes und Einzigartigkeit—datierend zwischen der Heian Epoche (10. Jahrhundert) bis zu den frühen Dekaden des 20. Jahrhunderts—beleuchtet die Ausstellung zentrale Aspekte der Mingei-Bewegung, die in den 1920er Jahren in einem sich permanent wandelnden politischen und kulturellen Kontext entstand.

Das Museum bietet zudem zwei Workshops zu Tokoname-Keramik an. Die Workshops werden von dem erfahrenen japanischen professionellen Töpfer Takayuki YAGI geleitet.

  • 28.–30. Oktober 2019: Dreitägiger Kurs für professionelle Töpfer
  • 31. Oktober–1. November 2019: Zweitägiger Kurs für alle (Anfänger und Amateure)

Workshop_Ceramica_Giappone_MuseoVela_280ct-1nov2019

Einladung:

PDF (1.70MB)